Selbstmanagement ist die Fähigkeit, die eigenen Handlungen so zu steuern, dass sie dem entsprechen, was man wirklich tun will.

 

Maja Storch

 

Was möchten Sie verändern?

• Eine neue Balance zwischen Berufs- und Privatleben finden

• Besser Nein sagen oder sich abgrenzen können

• In schwierigen Situationen die Ruhe bewahren

• Berufliche Ziele umsetzen

• Mutiger und selbstbewusster die eigenen Bedürfnisse vertreten

• Gelassener oder schneller und richtig reagieren

• Besser entscheiden können

• Aufgaben rechtzeitiger erledigen

• Neujahrsvorsätze wirklich und nachhaltig realisieren

• Sicher und authentisch auftreten

• Herausfinden, was Sie wirklich wollen

• Nichts, Sie haben einfach Lust, Neues über sich selber zu erfahren

Was immer Sie verändern wollen, mit dem ZRM® Selbstmanagement tun Sie es mit Freude und Lust!

 

 

Selbstmanagement – was ist das?

Sie haben das Bedürfnis etwas zu verändern.

Vielleicht wissen Sie nicht genau was, oder es gelingt Ihnen nicht Ihren Wunsch nach Veränderung wirklich in die Tat umzusetzen.

 

In meinem Selbstmanagement Training mit dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM® lernen Sie in fünf Schritten, aus Ihrem Wunsch Ihr persönliches Ziel zu entwickeln, sich selber motivieren und Ihrem Ziel entsprechend zu handeln.

 

Ein aktives und bewusstes Selbstmanagement unterstützt Sie, sich in anspruchsvollen Lebenssituationen besser zurechtzufinden.

 

 

Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM® – was ist das?

Selbstmanagement ist eine psychoedukative Methode zur Persönlichkeitsentwicklung. Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM® ist ein wissenschaftlich fundiertes Selbstmanagement Training und wurde vor mehr als zwanzig Jahren an der Universität Zürich von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause entwickelt.

 

Die wissenschaftlichen Grundlagen des Zürcher Ressourcen Modells ZRM® bilden aktuelle Erkenntnisse der Neurowissenschaften, der Motivations- und Zielforschung sowie des Lernens und Handelns. Es berücksichtigt unbewusste Anteile der Persönlichkeit und ist konsequent ressourcenorientiert. Beim Zürcher Ressourcen Modell ZRM® wird mit somatischen Markern und Haltungszielen an Stelle von Verhaltenszielen gearbeitet. Eine besondere Gewichtung erhält die Transfereffizienz, damit Sie in allen Lebenslagen Ihrem persönlichen Haltungsziel entsprechend handeln können.

 

Das Selbstmanagement Training mit dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM® ist erfolgreich und macht  Spass!

 

 

Selbstmanagement Training mit dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM® – wie geht das?

Was einfach ist, muss nicht simpel sein.

Das Selbstmanagement Training mit dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM® ist einfach zu erlernen. Es besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

 

Theoretische Inputs erweitern Ihr Wissen über die Funktionsweise des menschlichen Gehirns, des Lernens, über Motivation, Ressourcen und Embodiment. Praktisch klären Sie Ihren Veränderungswunsch, entwickeln Ihr persönliches Haltungsziel und planen dessen Realisierung.

 

Im Beitrag „Funken im Hirn“ und in meiner ZRM® Abschlussarbeit „Von Mandarinen...“(2009) erfahren Sie mehr über meine Erfahrungen mit dem ZRM® Selbstmanagement.

 

Hier geht es zur Vorschau von „Funken im Hirn“.

Hier geht es zur ZRM® Abschlussarbeit PDF Download

 

 

 

 

DG Selbstmanagement

Doris Greuter

Speerstrasse 40

CH-8805 Richterswil

M +41 79 546 18 41

doris.greuter@dgselbstmanagement.ch